Neue Ampelanlage für Fußgänger und Radfahrer

Wer künftig sicher zu Fuß oder mit dem Rad über die Wasserburger Landstraße ins Truderinger Ortszentrum gelangen möchte, wird sich schon bald über eine neue Querungsmöglichkeit auf der Höhe von Horst-Salzmann-Weg und Rothuberweg freuen können. Hier errichtet derzeit das Baureferat mit den Fördermitteln der Aktiven Zentren Trudering eine neue Ampelanlage für Fußgänger und Radfahrer (Fertigstellung bis Ende des Jahres).

Die Ausgangslage am Horst-Salzmann-Weg über die Wasserburger Landstraße in den Rothuberweg kennt jeder. Die stark frequentierte Fuß- und Radfahrverbindung ins Truderinger Ortszentrum ist bisher für die Bürgerinnen und Bürgern mit einer ungesicherten/ ungeschützten Überquerung des Grünstreifens in der Mitte der Wasserburger Landstraße verbunden. Am Übergang selbst ist der Boden nicht befestigt und nicht abgesenkt. Die Nutzungsspuren auf dem Grünstreifen verdeutlichen nur den Bedarf der inoffiziellen Überquerung trotz des Gefahrenpotentials.

Das soll sich bis zum Ende des Jahres nun ändern! Die Fußgänger und Radfahrer kriegen einen Überquerung mit Ampelanlage.


Das Ziel ist es mit dem Bau eines Übergangs die Verbindung des Truderinger Zentrums und des Grünzugs am Horst-Salzmann-Weg zu verbessern und die Süd-Nord verlaufende Fuß- und Radverkehre sicherer und auch attraktiver zu gestalten.

Mit der Erschließung der neuen Wohnbebauung am Horst-Salzmann-Weg wird dieser erstmals vom Baureferat (Tiefbau) hergestellt. Im Horst-Salzmann-Weg werden die Fahrbahn, die Entwässerung und die beidseitigen Gehwege erstmalig hergestellt. Am südlichen Ende wird ein Wendehammer mit 3 Stellplätzen, errichtet.

In diesem Zusammenhang wird für die Fußgänger und Radfahrer eine Überquerung mit Ampelanlage über die Wasserburger Landstraße gebaut. Wir freuen uns sehr über die Umsetzung einer im ISEK empfolenen Maßnahme und der damit verbundenen funktionalen und optischen Aufwertung der Fuß- und Radwegeverbindung ins Truderinger Ortszentrum. 

Die Straßenbaumaßnahmen haben bereits Mitte September 2016 begonnen und werden im Dezember 2016 fertiggestellt sein. Während der gesamten Bauzeit wird die Abwicklung des Verkehrs sichergestellt sein. Für die Arbeiten am Kreuzungsbereich wird die Wasserburger Landstraße außerhalb der Hauptverkehrszeiten auf eine Spur reduziert.