Repair Café auf Abstand

Am Samstag, den 17. Oktober 2020 veranstaltet die Initiative Trudering im Wandel nach einer coronabedingten Pause wieder ein Repair Cafés in der Pestalozzi Realschule am Truderinger Bahnhof (Truderinger Str. 265b). Von 14:00 bis 16:30 Uhr (Annahmeschluss) können Besucher mit ihren Elektrogeräten, Computern, Spielzeug sowie Textilien vorbeikommen. Pro Besucher ist nur das Mitbringen eines Gegenstands mit kleinen Defekten möglich. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das Repair Café findet unter Beachtung der aktuellen Hygiene- und statt. Leider können den Besuchern keine Speisen und Getränke angeboten werden. Vor Ort ist dieses Mal nur ein kleines Team an Reparateuren, so dass eventuell mit längeren Wartezeiten zu rechnen ist. Die Besucher müssen sich auf eine Wartezeit im Freien einstellen, da jeweils immer nur ein kleiner Teil der Besucher in das Gebäude eingelassen werden kann.

Das Motto lautet auch dieses Mal wieder „Hilfe zur Selbsthilfe“, um künftig kleinere Reparaturen selbst durchführen zu können. Die Reparateure des Repair Cafés Trudering bieten fachkundigen Rat in Bezug auf die mitgebrachten Gegenstände sowie nützliche Tipps und Tricks für kommende Reparaturen. Alles auf Abstand, mit Verteilung der Aktiven und Besucher auf mehrere Räume sowie guter Durchlüftung.

Die Organisatoren bitten darum, mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu kommen, da direkt an der Schule keine Parkplätze zur Verfügung stehen. Medizinische Geräte können aus sicherheitstechnischen Gründen nicht repariert werden. Die Initiative freut sich zudem über eine Spende für ihre ehrenamtliche Arbeit.

Für Rückfragen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf unter info(at)truderingimwandel.de oder 089/ 45 24 07 46. Mehr Informationen unter www.truderingimwandel.de.