08.11.2021

Die Arbeiten auf der Nordseite der Truderinger Straße neigen sich dem Ende. Der Gehweg ist fertiggestellt und es wurden im Laufe der letzten Woche die Parkplätze markiert. 

02.11.2021

Wir möchten auf die Veränderungen in der Verkehrsführung aufgrund der Umbaumaßnahme in der Truderinger Straße hinweisen. Seit dem 02.11. ist die Max-Rothschild-Straße eine Einbahnstraße. Fahrtrichtung ist von der Wasserburger Landstraße in Richtung Truderinger Ortskern. 

29.10.2021

Mit großen Schritten nähern wir uns der Fertigstellung des Gehwegs auf der Nordseite der Truderinger Straße. Zur Verdeutlichung haben wir hier ein paar Gegenüberstellungen (vorher und der aktuelle Stand) vom Kreuzungsbereich Bajuwarenstraße, Bognerhofweg und Schmuckerweg zusammengestellt. Freuen uns schon auf die richtigen nachher-Bilder!

17.09.2021

Gehwegplatte für Gehwegplatte wird verlegt. Ein Großteil des zukünftigen Gehwegs zwischen Bognerhofweg und Schmuckerweg ist auf der Nordseite der Truderinger Straße schon fertiggestellt. 

09.09.2021

Aktuell wird mit Hochdruck an der Fertigstellung der Nordseite gearbeitet. An allen Ecken und Enden tut sich etwas. Vor der Truderinger Straße 301 liegen größtenteils schon die Gehwegplatten bis zur Bordsteinkante. Blicken wir eher Richtung Bajuwarenstraße wurden bzw. werden an manchen Stellen noch die Leitungen für die Laternen verlegt. An den Stellen wo dies schon passiert ist wird bereits asphaltiert. 

25.08.2021

Am zukünftigen Brunnenstandort werden schwere Geschütze aufgefahren. Die Arbeiten an der Brunnenstube haben begonnen.

25.08.2021

An manchen Stellen im Straßenbild kann man aktuell die alte und neue Gehwegbreite gut vergleichen. Beispielsweise auf Höhe der Truderinger Straße 308.

25.08.2021

Wir hatten Sommerpause. Jetzt sind wir wieder da. Es hat sich in den letzten Wochen natürlich einiges getan:

- Die Fahrbahn ist nun komplett neu asphaltiert und die zukünftige Straßenbreite ist jetzt schon gut zu erkennen.

- Der temporäre Fahrradweg stadteinwärts ist auf der neuen Fahrbahn abmarkiert.

- Der barrierefreie Zugang zu Partner-Postfiliale ist durch die Baustelle blockiert. Bitte bei Bedarf die Mitarbeiter in der Filiale kontaktieren, die können sicher weiterhelfen.

16.08.2021

Die nördliche Fahrbahnseite ist fertiggestellt und der angrenzende Gehweg ist bereits aufgerissen. Während der Bauarbeiten am nördlichen Gehweg wird dieser über die neue Fahrbahn umgeleitet.

29.07.2021

Wieder eine Etappe geschafft! Der Übergang von der Truderinger Straße zum Bognerhofweg ist fertiggestellt und die Sperrung seit gestern aufgehoben. Jetzt sind die Geschäfte wieder wie gewohnt zu erreichen.

20.07.2021

Auf der Südseite des Truderinger Straße wurden heute die Markierungsarbeiten der neuen Parkplätze vorgenommen. 

15.07.2021

Das Überqueren der Truderinger Straße ist gerade nur an ein paar Stellen möglich. Denn es wird die neue Gehwegkante auf der Nordseite gemacht. 

Außerdem nimmt mit jedem Stein der Kreuzungsbereich am Bognerhofweg immer mehr Gestalt an. Wir freuen uns schon auf das Ergebnis!

01.07.2021

Auf der Südseite fehlen zwar die Abmarkierungen der Parkplätze noch, dennoch wollten wir schon mal vor und nach der Baustelle gegenüberstellen. 

30.06.2021

Im Zuge der Umbauarbeiten in der Truderinger Straße wird eine temporäre Sperrung des Kreuzungsbereichs Bognerhofweg/Truderinger Straße notwendig. Ab dem 26. Juni ist der Kreuzungsbereich voraussichtlich bis zu drei Wochen gesperrt. Der Zugang zu allen Geschäften im Bognerhofweg ist durchgehend gewährleistet und erfolgt in dieser Zeit über den Hafelhofweg.

23.06.2021

 

Die ersten Vorarbeiten für den Bau des Brunnens an der Kreuzung Truderinger Straße / Max-Rothschild-Straße haben begonnen. Zunächst müssen Kabel umgelegt werden, um anschließend die sog. Brunnenstube auszuheben. Der Brunnen wird im Laufe des nächsten Jahres fertiggestellt. Zudem werden neue Sitzgelegenheiten und Bäume auf der neu gestalteten vergrößerten Fläche um den Brunnen angeordnet.

15.06.2021

Jetzt wird die Nordseite der Truderinger Straße analog zur Südseite ertüchtigt. Der Bodenbelag ist bereits abgetragen. Der Autoverkehr führt nun einspurig über die bereits fertiggestellte südliche Fahrbahn.

10.06.2021

Die letzten Bodenplatten wurden auf dem Gehweg auf der Südseite der Truderinger Straße verlegt. Die neuen Laternen stehen auch schon an ihrem Platz. Die meisten Baustellenabsperrungen sind inzwischen gewichen und zeigen das erste Mal den gesamten Gehweg in seiner neuen Gestalt.

28.05.2021

Hier sieht man den neuen fertiggestellten Gehweg an der Truderinger Straße/Bajuwarenstraße. Auch das Blindenleitsystem für ein sicheres Auffinden der Ampeln ist auf dem Bild gut zu erkennen. 

28.05.2021

Ab nächster Woche findet Ihr die aktuellsten Informationen zur Baustelle und zu Aktionen im Ortskern auch an der Litfaßsäule der VR Bank Trudering.  Vielen Dank an die VR Bank, dass wir die Säule so großflächig nutzen dürfen. Danke an die Agentur ais GmbH für den farbenfrohen Eyecatcher und Kuffer Werbung GmbH für die Montage.

27.05.2021

Heute wurden auf der Südseite die neuen Laternen eingesetzt. Aufgrund der schmäleren Fahrbahn sind sie niedriger und haben längere Peitschen. Im Hintergrund ist, zum Vergleich, noch eine alte Laterne zu sehen.

 

 

21.05.2021

Langsam lichtet sich der Bauzaunwald auf der Südseite und macht den Blick auf den neuen Gehweg frei. Und natürlich sind auch die Geschäfte wieder besser zu erreichen!

03.05.2021

Heute drehen sich die Meilensteine rund ums Thema ÖPNV!

Durch die erhöhten Gehwegkanten sind die zukünftigen Standorte der Bushaltestellen schon zu erkennen. Somit steht einem barrierefreien Ein- und Aussteigen nichts mehr im Weg. Außerdem ist das Bushäuschen auf Höhe des ehemaligen Truderinger Rathauses schon wieder errichtet. Das Warten auf den Bus bleibt komfortabel.

23.04.2021

Schicht für Schicht entsteht der neue Gehweg. Seit ein paar Tagen kann man an der ein oder anderen Stelle schon den neuen Gehwegbelag sehen: Münchner Gehwegplatte mit Granitbändern. 

12.04.2021

Der nächste Meilenstein ist geschafft! Die Fahrbahn auf der Südseite ist asphaltiert, der Gehweg auf die neue Fahrbahn verlegt und die Zugänge zu den Geschäften mit Matten und/oder Brücken gesichert. Somit ist sichergestellt, dass alle Geschäfte weiterhin für die Kund*innen erreichbar sind.

01.04.2021

Da die Situation für die Fahrradfahrer stadteinwärts und aber auch für den Autofahrer stadtauswärts nicht besonders eindeutig war, wurde die Fahrradspur nun abmarkiert.

30.03.2021

Wieder können wir von einem kleinen Meilensteinmoment im Rahmen der Umgestaltung Truderinger Straße berichten. Heute haben die Asphaltierungsarbeiten der neuen Fahrbahn auf der Südseite begonnen. Diese sind voraussichtlich bis zum Ende der Woche abgeschlossen. Im nächsten Schritt wird dann die Verkehrsführung für die PKWs verlegt und die Bauarbeiten auf dem Gehweg der Südseite können beginnen. 

24.02.2021

Während der gesamten Umbauphase 2021 werden als Ersatz Kurzparkzonen entlang der Wasserburger Landstraße eingerichtet. Die kostenlosen Parkzonen erstrecken sich an der Kreuzung Rothuberweg ca. 30 Meter westlich und östlich und an der Kreuzung Feldbergstraße ca. 80 Meter westlich. Die Parkdauer beläuft sich auf 2 Stunden und man benötigt eine Parkscheibe.

24.02.2021

Die Einbahnstraßenregelung stadtauswärts gilt nur für den PKW-Verkehr. Hier ein paar Bilder zur Wegeführung für den Fahrradverkehr stadteinwärts.

24.02.2021

Noch ein Ort im öffentlichen Raum an dem Sie einfach an aktuelle Informationen Rund um die Baustelle und das Marketing gelangen können - die Litfaßsäule der VR Bank. 

Vielen Dank an die VR Bank Trudering!

23.02.2021

Seit gestern gilt nun auch die Einbahnstraßenregelung stadtauswärts. Hierfür müssen natürlich auch Busse umgeleitet und Haltestellen verlegt werden. 

Die MVG hat folgende Pressemeldung herausgegeben:

Wegen Straßenbauarbeiten in der Truderinger Straße kommt es ab Montag, 22. Februar 2021 bis voraussichtlich 13. September 2021 zu Umleitungen und Haltestellenausfällen bei den Buslinien 139, 185, 192, 194 und N79. Die Truderinger Straße ist in Richtung Westen gesperrt. Die Haltestelle Schmuckerweg entfällt daher für die Linien 185, 192, 194 und den Nachtbus N79 in Fahrtrichtung Truderinger Bahnhof, für die Linie 139 wird eine Ersatzhaltestelle im Schmuckerweg eingerichtet. Die Haltestelle Bajuwarenstraße ist aus der Truderinger Straße in Fahrtrichtung Trudering in die Bajuwarenstraße verlegt, in der Gegenrichtung kann sie nicht bedient werden. Alle Details inklusive Haltestellenübersichtsplänen sind auf der Webseite der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) unter mvg.de/trudering zu finden.

Hier stellen wir Ihnen die Haltestellenübersichtsplänen zu den betroffenen Bussen zur Verfügung: 194 und N79139 sowie 185 und 192.

 

22.02.2021

Heute ist der Baubeginn auf der Südseite der Truderinger Straße! Die Gehwege sind gesichert und alle Geschäfte sind weiterhin für Sie erreichbar.

Hier finden Sie den aktuellen Infoflyer zum Baustellenablauf und den alternativen Parkmöglichkeiten.

19.02.2021

Wir möchten Ihnen zwei Orte im öffentlichen Raum zeigen, wo Sie regelmäßig aktuelle Informationen zur Baustelle finden werden: Einmal der Schaukasten des Bezirksausschusses am Gleis der U-Bahn Trudering stadteinwärts und einmal am Schaufenster des Stadtteilladen. 

16.02.2021

Der TV München-Beitrag zur Umgestaltung Truderinger Straße wurde am 27. Januar noch einmal ausgestrahlt. Es gab auch schöne Hinweise auf das Click & Collect-Angebot der lokalen Händler*innen im Ortskern.

29.01.2021

Am Samstag, den 30. Januar spielte für den #kulturlieferdienst die Band "Peter and the Lost Boys" in Trudering, um auf die aktuelle Situation der Münchner Kulturschaffenden aufmerksam zu machen. Hintergrundinformationen hierzu stehen im Flyer.

Warum das ganze am Rothuberweg/Ecke Truderinger Straße stattfand? Seit Mitte Dezember ist mit dem Umbau Rothuber- und Lehrer-Götz-Weg der 1. Bauabschnitt des Umbaus Truderinger Straße beendet. Der Gestaltungsentwurf steht für mehr Aufenthaltsqualität im öffentlichem Raum. Da lag es für das Stadtteilmanagement auf der Hand: der #kulturlieferdienst soll den neu geschaffenen Raum für eine Versammlung einnehmen, Spenden sammeln und in einen urbanen Konzertsaal verwandeln.

22.12.2020

Um die Veränderungen besser erkennen zu können zeigen wir Ihnen hier Vorher-Nachher-Bilder im Vergleich.

18.12.2020

Pünktlich vor der Weihnachtspause beendet das Baureferat den ersten Bauabschnitt "Rothuber- und Lehrer-Götz-Weg". Wir bedanken uns beim Baureferat und der Baukolonne für die reibungslose und zügige Arbeit! Die Ergebnisse gefallen uns sehr gut.

Nun geht auch die Baustelle in die Winterpause. Die Bauarbeiten werden nach den Faschingsferien wieder aufgenommen.

04.12.2020

Nach den Gehwegen ist nun auch die Fahrbahn im Lehrer-Götz-Weg fertiggestellt. Hier können Sie aktuell die Fahrbahn ohne Schwierigkeiten überqueren.

01.12.2020

Hier wird gerade an dem neuen Übergang vom Rothuberweg auf die Truderinger Straße gearbeitet. Dieser Teil versteckt sich aktuell auch unter dem Zelt. Was da wohl gerade passiert?

Die sicherste Weg führt aktuelleum das Zelt herum im Rothuberweg. Nicht entlang der Fahrbahn der Truderinger Straße gehen!

19.11.2020

Auch der neue Gehweg auf der Westseite des Lehrer-Götz-Wegs ist nun fertiggestellt und sorgt nun zukünftig für eine sichere fußläufige Wegeführung.

18.11.2020

Nachdem die Gehwege im Rothuberweg nun fertiggestellt sind, wurde nun der alte Fahrbahnbelag im Rothuberweg entfernt und die erste neue Asphaltschicht wurde aufgetragen.

11.11.2020

Langsam kann man die neuen Dimensionen erahnen. Auf dem Bild sieht man ganz gut den Unterschied von alter Gehwegbreite zu neuer.

05.11.2020

Am Mittwoch, den 04.11.2020, fand am Morgen im Rothuberweg ein Feuerwehreinsatz statt. Es trat Gas im Freien aus. Quelle: www.feuerwehr-trudering.de

13.10.2020

Bei der Stadtteilführung am Freitag, 09.10.2020 stolperten wir über den ersten kleinen Meilensteinmoment für den neu gestalteten Truderinger Ortskern. Der neue Übergang von Straße und Gehweg ist zu erkennen.

12.10.2020

Am Freitag, den 12.10.2020 fand am Nachmittag die erste Stadtteilführung in Kooperation mit der MVHS zum Thema "Trudering - traditionell, modern, lebendig" statt. Herr Dr. Kronawitter und das Stadtteilmanagement haben interessierte Bürgerinnen und Bürger auf eine Zeitreise durch Trudering mitgenommen. An acht Stationen entlang der Truderinger Straße vom Truderinger Bahnhof bis hin zur Kreuzung am Schmuckerweg zeigte Herr Dr. Kronawitter anhand von gut identifizierbaren Spuren die Geschichte Truderings. Frau Fetzer vom Stadtteilmanagement übernahm die moderne Gegenwart und die lebendige Zukunft. Sie erläuterte den Werdegang der Städtebauförderung in Trudering, fasste den geplanten Ablauf des Umbaus der Truderinger Straße zwischen Bajuwarenstraße und Schmuckerweg zusammen und erklärte die zukünftige Gestaltung des Truderinger Ortskerns.

09.10.2020

Heute möchten wir Sie auf einen kleinen virtuellen Rundgang durch Trudering mitnehmen. Konkret möchten wir Sie auf eine neu entstandene Wegeverbindung zwischen der Wasserburger Landstraße und dem Ortskern Trudering aufmerksam machen. Kennen Sie die neue Durchwegung für zu Fuß gehende und Rad fahrende durch das Neubaugebiet an der Ecke Wasserburger Landstraße und Feldbergstraße schon? Nein? Dann nehmen Sie sich kurz Zeit und werfen Sie einen Blick ins Video.

08.10.2020

Am Mittwoch, den 07.10.2020 war es wieder soweit. Das Ortszentrum Trudering und dessen Umbau waren Thema bei "Unser München". Hier finden Sie den Beitrag in der Mediathek von muenchen tv.

Viel Freude beim Ansehen!

07.10.2020

Dritter Bauabschnitt:

Die Truderinger Straße zwischen Bognerhofweg und Schmuckerweg wird voraussichtlich im Zeitraum Frühjahr (nach der Bauma) bis Sommer 2022 umgebaut: 

1. erst Fahrbahn, dann Gehweg im Süden (hellblau)

Die der Truderinger Straße östlich vom Schmuckerweg  wird voraussichtlich im Zeitraum Sommer 2022 umgebaut: 

2.  erst Fahrbahn, dann Gehweg im Süden (rosa) 

Einbahnregelung für Busse und Autos von West nach Ost (stadtauswärts), zu Fuß Gehende und Radfahrende frei

Vierter Bauabschnitt:

Die Truderinger Straße östlich vom Schmuckerweg und die Ostseite vom Schmuckerweg werden voraussichtlich im Zeitraum Sommer bis Herbst 2022 umgebaut: 

1.  erst Fahrbahn, dann Gehweg (gelb) 

Die Westseite vom Schmuckerweg wird voraussichtlicht im Zeitraum Herbst bis Winter 2022 umgebaut: 

2. erst Fahrbahn, dann Gehweg (dunkelblau)

Einbahnregelung Truderinger Straße für Autos und Busse von West nach Ost (stadtauswärts), Einbahnregelung Schmuckerweg von Süd nach Nord (Richtung Kirchtrudering), zu Fuß Gehende und Radfahrende frei

07.10.2020

Erster Bauabschnitt:

Der Abschnitt Rothuberweg und Lehrer-Götz-Weg wird voraussichtlich im Zeitraum Sommer bis Winter 2020 umgebaut:

1. Gehwege im Rothuber- und Lehrer-Götz-Weg im Osten (dunkelblau)

2. Gehwege im Rothuber- und Lehrer-Götz-Weg  im Westen (hellblaubau)

3. Fahrbahn im Rothuber- und Lehrer-Götz-Weg

Zufahrt für Anlieger frei, zu Fuß Gehende und Radfahrende frei

Zweiter Bauabschnitt:

Die Truderinger Straße zwischen Bajuwarenstraße und Bognerhofweg wird voraussichtlich im Zeitraum Frühjahr bis Herbst 2021 umgebaut: 

1. erst Fahrbahn, dann Gehweg im Süden (grün)

2. erst Fahrbahn, dann Gehweg im Norden (blau)

Die Truderinger Straße zwischen Bognerhofweg und Schmuckerweg wird voraussichtlich im Zeitraum Herbst bis Winter 2021 umgebaut: 

3.  erst Fahrbahn, dann Gehweg im Norden (orange)

Einbahnregelung für Busse und Autos von West nach Ost (stadtauswärts), zu Fuß Gehende und Radfahrende frei

11.09.2020

Heute möchten wir euch die aktuelle Wegefürhung am Rothuberweg / Ecke Truderinger zeigen. Der Eingangsbereich und die Schaufenster von Inneneinrichtung Kraft sind weiterhin gut zu erreichen.

Auch auf der gegenüberliegenden Seite am Lehrer-Götz-Weg ist der Gehweg entlang der ehemaligen Postfiliale weiterhin nutzbar. Für die sichere Querung der Truderinger Straße für Fußgänger und Radfahrer an dieser Stelle ist eine temporäre Fußgängerbedarfsampel installiert worden.

31.08.2020

Am 31.8. startete der 1. Bauabschnitt der städtebaulichen Aufwertung Truderinger Straße zwischen Bajuwarenstraße und Schmuckerweg mit ersten Umbauarbeiten im  Rothuber- und Lehrer-Götz-Weg.

• Im Rothuber- und Lehrer-Götz-Weg werden abwechselnd die Gehwege hergestellt, bevor im Anschluss die Fahrbahn neu asphaltiert wird. Beide Straßen werden während der Arbeiten für den motorisiert Durchgangsverkehr gesperrt. Nutzung für Fußgägner*innen und Radfahrer*innen bleibt gewährleistet.

• In der Truderinger Straße wird der Durchgangsverkehr in Einbahnregelung stadtauswärts aufrecht erhalten, Rad- und Fußgängerverkehr bleibt in beide Richtungen möglich. Die Arbeiten in den Randbereichen erfolgen jeweils wechselseitig auf der Nord- und Südseite.

• Sowohl der Zugang zu den Geschäften, als auch die Zufahrt zu den Grundstücken und Tiefgaragen sind grundsätzlich gegeben.

Bauzeit:

• Beginn des Umbaus im Rothuberweg und Lehrer-Götz-Weg sowie den anschließenden Verkehrsflächen in der Truderinger Straße am 31. August 2020.

• Im Jahr 2021 konzentrieren sich die Arbeiten auf den Umbau der Truderinger Straße von der Kreuzung Bajuwarenstraße bis zur Kreuzung Schmuckerweg.

• Im Jahr 2022 erfolgen noch Restarbeiten in der Truderinger Straße sowie der Kreuzungsumbau Schmuckerweg mit allen Einmündungsbereichen sowie den zugehörigen Platzflächen.

Bei Fragen zur Baumaßnahme einfach im Stadtteilladen Trudering melden. Wir vermitteln bei Bedarf gerne an die entsprechenden Ansprechpartner weiter.

31.07.2020

In Trudering startet im Herbst 2020 endlich der lange vorbereitete Umbau der Truderinger Straße im Truderinger Ortskern.

Wie, wann und wo die Baustelle an der Truderinger Straße stattfindet, wird durch die „Wanderbaumallee“ erlebbar. Es ziehen vom 31.7.-18.9.20 heimische, mobile Bäume in die Straße ein und begrünen das Straßenbild. Bürger*innen und Anwohner/innen können sich an den Bäumen über die Baustelle informieren.

Im Rahmen des Bund-Länder-Städtebauförderprogramms erfolgt ab Herbst der Umbau der Truderinger Straße. Die Wanderbaumallee soll Anwohner*innen und Gewerbetreibende über die bevorstehende Baustelle informieren. Dazu werden laminierte Plakate mit Informationen an den Bäumen angebracht. Die Plakate informieren über den geplanten Umbau und verweisen auf die Homepage, den Stadtteilladen und die Kontaktdaten des Stadtteilmanagements für weitere Informationen.

Ziel des Umbaus im Truderinger Ortskern ist die Steigerung der Aufenthaltsqualität und Verkehrssicherheit. Der Durchgangsverkehr soll verringert werden, dafür werden breitere Gehwege, mehr Bäume und Bänke sowie sichere Radel-Verbindungen geschaffen. Der Umbau erfolgt abschnittsweise, der Truderinger Ortskern bleibt für Busse und Autos während der gesamten Zeit in eine Richtung befahrbar. Für zu Fuß Gehende und Radfahrende bleiben die Geschäfte, Praxen und Wohnhäuser durchgehend erreichbar.Ermöglicht wird die Aufstellung der mobilen Bäume durch die Zusammenarbeit mit Green City e.V. und zahlreiche ehrenamtliche Gießpaten. 

Beitrag bei münchen.tv