13.10.2020

Bei der Stadtteilführung am Freitag, 09.10.2020 stolperten wir über den ersten kleinen Meilensteinmoment für den neu gestalteten Truderinger Ortskern. Der neue Übergang von Straße und Gehweg ist zu erkennen.

12.10.2020

Am Freitag, den 12.10.2020 fand am Nachmittag die erste Stadtteilführung in Kooperation mit der MVHS zum Thema "Trudering - traditionell, modern, lebendig" statt. Herr Dr. Kronawitter und das Stadtteilmanagement haben interessierte Bürgerinnen und Bürger auf eine Zeitreise durch Trudering mitgenommen. An acht Stationen entlang der Truderinger Straße vom Truderinger Bahnhof bis hin zur Kreuzung am Schmuckerweg zeigte Herr Dr. Kronawitter anhand von gut identifizierbaren Spuren die Geschichte Truderings. Frau Fetzer vom Stadtteilmanagement übernahm die moderne Gegenwart und die lebendige Zukunft. Sie erläuterte den Werdegang der Städtebauförderung in Trudering, fasste den geplanten Ablauf des Umbaus der Truderinger Straße zwischen Bajuwarenstraße und Schmuckerweg zusammen und erklärte die zukünftige Gestaltung des Truderinger Ortskerns.

09.10.2020

Heute möchten wir Sie auf einen kleinen virtuellen Rundgang durch Trudering mitnehmen. Konkret möchten wir Sie auf eine neu entstandene Wegeverbindung zwischen der Wasserburger Landstraße und dem Ortskern Trudering aufmerksam machen. Kennen Sie die neue Durchwegung für zu Fuß gehende und Rad fahrende durch das Neubaugebiet an der Ecke Wasserburger Landstraße und Feldbergstraße schon? Nein? Dann nehmen Sie sich kurz Zeit und werfen Sie einen Blick ins Video.

08.10.2020

Am Mittwoch, den 07.10.2020 war es wieder soweit. Das Ortszentrum Trudering und dessen Umbau waren Thema bei "Unser München". Hier finden Sie den Beitrag in der Mediathek von muenchen tv.

Viel Freude beim Ansehen!

07.10.2020

Dritter Bauabschnitt:

Die Truderinger Straße zwischen Bognerhofweg und Schmuckerweg wird voraussichtlich im Zeitraum Frühjahr (nach der Bauma) bis Sommer 2022 umgebaut: 

1. erst Fahrbahn, dann Gehweg im Süden (hellblau)

Die der Truderinger Straße östlich vom Schmuckerweg  wird voraussichtlich im Zeitraum Sommer 2022 umgebaut: 

2.  erst Fahrbahn, dann Gehweg im Süden (rosa) 

Einbahnregelung für Busse und Autos von West nach Ost (stadtauswärts), zu Fuß Gehende und Radfahrende frei

Vierter Bauabschnitt:

Die Truderinger Straße östlich vom Schmuckerweg und die Ostseite vom Schmuckerweg werden voraussichtlich im Zeitraum Sommer bis Herbst 2022 umgebaut: 

1.  erst Fahrbahn, dann Gehweg (gelb) 

Die Westseite vom Schmuckerweg wird voraussichtlicht im Zeitraum Herbst bis Winter 2022 umgebaut: 

2. erst Fahrbahn, dann Gehweg (dunkelblau)

Einbahnregelung Truderinger Straße für Autos und Busse von West nach Ost (stadtauswärts), Einbahnregelung Schmuckerweg von Süd nach Nord (Richtung Kirchtrudering), zu Fuß Gehende und Radfahrende frei

07.10.2020

Erster Bauabschnitt:

Der Abschnitt Rothuberweg und Lehrer-Götz-Weg wird voraussichtlich im Zeitraum Sommer bis Winter 2020 umgebaut:

1. Gehwege im Rothuber- und Lehrer-Götz-Weg im Osten (dunkelblau)

2. Gehwege im Rothuber- und Lehrer-Götz-Weg  im Westen (hellblaubau)

3. Fahrbahn im Rothuber- und Lehrer-Götz-Weg

Zufahrt für Anlieger frei, zu Fuß Gehende und Radfahrende frei

Zweiter Bauabschnitt:

Die Truderinger Straße zwischen Bajuwarenstraße und Bognerhofweg wird voraussichtlich im Zeitraum Frühjahr bis Herbst 2021 umgebaut: 

1. erst Fahrbahn, dann Gehweg im Süden (grün)

2. erst Fahrbahn, dann Gehweg im Norden (blau)

Die Truderinger Straße zwischen Bognerhofweg und Schmuckerweg wird voraussichtlich im Zeitraum Herbst bis Winter 2021 umgebaut: 

3.  erst Fahrbahn, dann Gehweg im Norden (orange)

Einbahnregelung für Busse und Autos von West nach Ost (stadtauswärts), zu Fuß Gehende und Radfahrende frei

11.09.2020

Heute möchten wir euch die aktuelle Wegefürhung am Rothuberweg / Ecke Truderinger zeigen. Der Eingangsbereich und die Schaufenster von Inneneinrichtung Kraft sind weiterhin gut zu erreichen.

Auch auf der gegenüberliegenden Seite am Lehrer-Götz-Weg ist der Gehweg entlang der ehemaligen Postfiliale weiterhin nutzbar. Für die sichere Querung der Truderinger Straße für Fußgänger und Radfahrer an dieser Stelle ist eine temporäre Fußgängerbedarfsampel installiert worden.

31.08.2020

Am 31.8. startete der 1. Bauabschnitt der städtebaulichen Aufwertung Truderinger Straße zwischen Bajuwarenstraße und Schmuckerweg mit ersten Umbauarbeiten im  Rothuber- und Lehrer-Götz-Weg.

• Im Rothuber- und Lehrer-Götz-Weg werden abwechselnd die Gehwege hergestellt, bevor im Anschluss die Fahrbahn neu asphaltiert wird. Beide Straßen werden während der Arbeiten für den motorisiert Durchgangsverkehr gesperrt. Nutzung für Fußgägner*innen und Radfahrer*innen bleibt gewährleistet.

• In der Truderinger Straße wird der Durchgangsverkehr in Einbahnregelung stadtauswärts aufrecht erhalten, Rad- und Fußgängerverkehr bleibt in beide Richtungen möglich. Die Arbeiten in den Randbereichen erfolgen jeweils wechselseitig auf der Nord- und Südseite.

• Sowohl der Zugang zu den Geschäften, als auch die Zufahrt zu den Grundstücken und Tiefgaragen sind grundsätzlich gegeben.

Bauzeit:

• Beginn des Umbaus im Rothuberweg und Lehrer-Götz-Weg sowie den anschließenden Verkehrsflächen in der Truderinger Straße am 31. August 2020.

• Im Jahr 2021 konzentrieren sich die Arbeiten auf den Umbau der Truderinger Straße von der Kreuzung Bajuwarenstraße bis zur Kreuzung Schmuckerweg.

• Im Jahr 2022 erfolgen noch Restarbeiten in der Truderinger Straße sowie der Kreuzungsumbau Schmuckerweg mit allen Einmündungsbereichen sowie den zugehörigen Platzflächen.

Bei Fragen zur Baumaßnahme einfach im Stadtteilladen Trudering melden. Wir vermitteln bei Bedarf gerne an die entsprechenden Ansprechpartner weiter.

31.07.2020

In Trudering startet im Herbst 2020 endlich der lange vorbereitete Umbau der Truderinger Straße im Truderinger Ortskern.

Wie, wann und wo die Baustelle an der Truderinger Straße stattfindet, wird durch die „Wanderbaumallee“ erlebbar. Es ziehen vom 31.7.-18.9.20 heimische, mobile Bäume in die Straße ein und begrünen das Straßenbild. Bürger*innen und Anwohner/innen können sich an den Bäumen über die Baustelle informieren.

Im Rahmen des Bund-Länder-Städtebauförderprogramms erfolgt ab Herbst der Umbau der Truderinger Straße. Die Wanderbaumallee soll Anwohner*innen und Gewerbetreibende über die bevorstehende Baustelle informieren. Dazu werden laminierte Plakate mit Informationen an den Bäumen angebracht. Die Plakate informieren über den geplanten Umbau und verweisen auf die Homepage, den Stadtteilladen und die Kontaktdaten des Stadtteilmanagements für weitere Informationen.

Ziel des Umbaus im Truderinger Ortskern ist die Steigerung der Aufenthaltsqualität und Verkehrssicherheit. Der Durchgangsverkehr soll verringert werden, dafür werden breitere Gehwege, mehr Bäume und Bänke sowie sichere Radel-Verbindungen geschaffen. Der Umbau erfolgt abschnittsweise, der Truderinger Ortskern bleibt für Busse und Autos während der gesamten Zeit in eine Richtung befahrbar. Für zu Fuß Gehende und Radfahrende bleiben die Geschäfte, Praxen und Wohnhäuser durchgehend erreichbar.Ermöglicht wird die Aufstellung der mobilen Bäume durch die Zusammenarbeit mit Green City e.V. und zahlreiche ehrenamtliche Gießpaten. 

Beitrag bei münchen.tv