Ausgangslage

Parallel zur Truderinger Straße verläuft südlich der Bahnlinie der Blanckertzweg. Es handelt sich um eine fußläufige Wegeverbindung zwischen Lehrer-Götz-Weg und Truderinger Bahnhof, die sich im Westen kurz vor dem Bahnhof auf Privatgrund verläuft und nicht mehr als Weg angelegt ist. Die Verbindung wird von Fußgängerinnen und Fußgängern gut frequentiert.

Ziele

Der Blanckertzweg soll saniert und stellenweise ausgebaut werden. Dabei dient er nicht nur als direkte Fußverbindung zwischen Kirchtrudering und Bahnhof, sondern könnte südlich der Bahnlinie Richtung Osten bis zum Quartierszentrum zwischen Truderinger Straße und Schmuckerweg fortgeführt werden. Gleichzeitig soll mit dem Wegeausbau die „Hinterhofatmosphäre“ entlang der Bahnlinie beseitigt werden.

Umsetzung

Da der Weg über verschiedene private Grundstücke verläuft, muss bezüglich eines Ausbaus /einer Sanierung eine Einigung mit allen Eigentümerinnen und Eigentümern erzielt werden. Entsprechende Gespräche werden momentan mit den Eigentümerinnen und Eigentümern geführt. Soweit diese erzielt wird, soll unter Berücksichtigung der gesamträumlichen Situation ein durchgängiger Weg hergestellt werden.

Bildergalerie